Verdrängerpumpen

Die Verdrängerpumpe, auch volumetrische Pumpe genannt, arbeitet nach dem Verdrängungsprinzip. Sie fördert das Medium in einem in sich geschlossenen Volumen. Die Förderhöhe ist von der Pumpendrehzahl unabhängig. Die Stärken einer Verdrängerpumpe finden sich grundsätzlich in der Bewegung viskoser Fördermedien. Diese Pumpen sind auch dann erste Wahl, wenn das Produkt bzw. Medium besonders schonend transportiert werden muss. Auch kann sie eine Saugleitung selbstständig entlüften.
Exzenterschneckenpumpen

Eine Verdrängerpumpe zur Förderung von zähflüssigen,...


Peripheralradpumpen

Peripheralradpumpen sind Verdränger- bzw. Kreiselpumpen, bei...


Eintauch-Peripheralradpumpe

Peripheralradpumpen, auch Turbinenpumpen genannt, sind...