Kreiselpumpen

Eine Kreiselpumpe fördert Flüssigkeiten durch die Drehbewegung des Laufrads, welche das Medium in radialer Strömung beschleunigt. Durch die auftretende Fliehkraft wird Druck im Druckrohr des Spiralgehäuses erzeugt. Deshalb wird diese Pumpenart auch Zentrifugalpumpe genannt.
Druckerhöhungsanlagen

Druckerhöhungsanlagen werden für eine sichere und wirtschaftliche...


Mehrstufige Kreiselpumpen

Die mehrstufigen Kreiselpumpen, auch Gliederpumpen genannt, gibt...